1. Mai 2018 - Tag der Arbeit

Solidarität, Vielfalt, Gerechtigkeit - mit 7000 TeilnehmerInnen auf dem Kölner Heumarkt

Mehr gesellschaftlicher Zusammenhalt durch höhere Tarifbindung und Mitbestimmung in den Betrieben – diese Ziele rückte der DGB bei der Maikundgebung in Köln in den Mittelpunkt. Gegen 13 Uhr traf der Demonstrationszug hier auf dem Heumarkt ein. Unter dem Motto „Vielfalt, Gerechtigkeit, Solidarität“ zogen etwa 7000 Teilnehmer vom Hans-Böckler-Platz durch die Innenstadt zur Kundgebung.

IG BCE

Demo

Stark vertreten war in diesem Jahr die Jugend: An der Spitze des Zuges machte sie auf ihre Forderungen eines Azubi-Tickets und einer höheren Ausbildungsvergütung aufmerksam. Außerdem vorne mit dabei waren die Beschäftigten der Lieferdienste Deliveroo und Foodora, denn sie gründeten in Köln bundesweit als erste Betriebsräte in ihren Konzernen.

Der IG BCE Block mit mehr als 150 Kolleginnen und Kollegen aus den Bezirken Köln-Bonn und Leverkusen war weithin sichtbar.

Nach oben