IG-BCE-Bezirk Köln-Bonn

Datenschutzerklärung

für die Webseite unter www.koeln-bonn.igbce.de des IG-BCE-Bezirks Köln-Bonn, Aachener Staße 340-346, 50933 Köln - nachfolgend als IG BCE bezeichnet.

Für die IG BCE ist ein sorgfältiger Umgang mit den persönlichen Daten ihrer Mitglieder und der Nutzer des Internet-Angebots äußerst wichtig. Das Datengeheimnis einschließlich aller zu seinem Schutz erlassener Gesetze und Verordnungen ist für uns die Grundlage aller Datenverarbeitungsvorgänge.

1. Welche Daten werden bei Aufruf einer Webseite erhoben?

Bei jedem Aufruf eines Inhalts aus der Webseite werden standardmäßig Zugriffsdaten gespeichert. Sie werden von Ihrem Browser automatisch an uns übermittelt.

Jeder Datensatz besteht aus:

  • der Seite, von der aus die Datei angefordert wurde
  • dem Namen der Datei
  • dem Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • der übertragene Datenmenge
  • dem Zugriffsstatus (Datei übertragen, Datei nicht gefunden etc.)
  • einer Beschreibung des Typs des verwendeten Webbrowsers
  • der IP-Adresse des anfragenden Rechners

Diese Daten lassen sich nicht bestimmten Personen zuordnen. Eine Zusammenführung der Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Die gespeicherten Daten werden ausschließlich zu internen statistischen Zwecken und zur technischen Administration der Webseiten ausgewertet. Wir behalten uns vor, die Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden.

2. Welche personenbezogenen Daten werden erhoben?

Darüber hinaus werden persönliche Daten nur dann gespeichert, wenn Sie uns diese von sich aus, z.B. im Rahmen der Registrierung oder zur Durchführung eines Dienstes angeben. Bei der Übermittlung sicherheitsrelevanter persönlicher Daten werden diese durch eine gesicherte Verbindung geschützt.

In der Regel kann das Angebot der IG BCE unter koeln-bonn.igbce.de besucht werden, ohne personenbezogene Daten mitzuteilen. Sofern Sie unser Angebot jedoch aktiv nutzen wollen, müssen folgende Daten von Ihnen erhoben werden:

a.) bei der Anmeldung für den Mitgliederbereich: Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Mitgliedsnummer und Geburtsdatum sowie Benutzername und Passwort.

b.) bei Nutzung des Newsletter-Abonnements "IG BCE aktuell": Name, Vorname, E-Mail-Adresse.

c.) bei der Anmeldung zu Seminaren: Name, Vorname, Adresse, Telefon, Mitgliedsnummer, Geburtsdatum, Betrieb, gewerkschaftliche /betriebliche Funktion, Abgaben zur Unterkunft (Raucher /Nichtraucher), Angaben zu den Seminaren (Seminarnummer und -titel, Datum)

d.) bei der Nutzung des Kontaktformulars: Name, Vorname, E-Mail-Adresse.

Die Überprüfung der IG-BCE-Mitgliedschaft erfolgt durch die Mitgliedsnummer in Kombination mit dem Geburtsdatum.

Außerdem werden die Daten von uns gespeichert, die Sie uns beim Online-Beitritt zur IG BCE, der elektronischen Änderung von Mitgliedsdaten und bei Nutzung unserer Serviceleistungen freiwillig angeben.

3. Wozu benötigen wir Ihre Daten?

Die IG BCE benötigt personenbezogene Daten im Rahmen der Anmeldung für den Mitgliederbereich des Internet-Angebotes oder zur Durchführung der angebotenen Dienste.

Im Rahmen der Registrierung bei koeln-bonn.igbce.de für die Nutzung des Exklusivbereichs für Mitglieder werden die personenbezogenen Daten ausschließlich zur Verifizierung der IG-BCE-Mitgliedschaft und der Verwaltung des Benutzerkontos genutzt.

Die Angabe ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Nutzung des Kontaktformulars, des Abonnements der Medieninformationen oder des Newsletters IG BCE aktuell sowie weiterer Service-Angebote dient ausschließlich zur Durchführung der von Ihnen gewünschten Serviceleistung, etwa der Zusendung von Informationen per E-Mail oder auf postalischen Weg.

4. Werden Ihre Daten an Dritte weitergegeben?

Wir geben Daten nur an Dritte weiter, sofern dies zur Erfüllung unserer satzungsmäßigen Aufgaben oder zur Durchführung unserer Servicedienste erforderlich ist. Diese Drittanbieter sind dazu verpflichtet, die von uns erhaltenen Daten vertraulich zu behandeln und ausschließlich zum Zwecke des Services und der Geschäftsabwicklung in unserem Auftrag zu verwenden.

Wir versichern, dass wir außer zu den oben ausgeführten Zwecken, die uns überlassenen Daten weder verkaufen, weitergeben oder Dritten zugänglich machen.

In besonderen Fällen ist die IG BCE gesetzlich verpflichtet, die personenbezogenen Daten der Nutzer an Dritte, insbesondere staatliche Stellen im Rahmen strafrechtlicher Ermittlungsmaßnahmen, weiterzugeben.

Für den Fall der Anzeige eines Missbrauchs durch andere Nutzer ist Voraussetzung für eine Weitergabe von Nutzerdaten, dass offensichtlich begründete und dokumentierte Anhaltspunkte dafür vorliegen.

Mit der Anmeldung oder Registrierung stimmen Sie der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten ausdrücklich zu.

Sie können jederzeit unentgeltlich Auskunft über den Stand Ihrer gespeicherten personenbezogenen Daten oder die Löschung Ihrer Daten verlangen.

Bei weiteren Fragen wenden sich bitte an die Datenschutzbeauftrage der IG BCE:

Isabel Eder
E-Mail: datenschutz@igbce.de
Telefon: 0511 7631-606

5. Nutzt die IG-BCE-Web-Seite Cookies?

Das IG-BCE-Internet-Angebot verwenden teilweise sogenannte Cookies. Das sind kleine Textdateien, die von Ihrem Browser gespeichert und eventuell auf Ihrer Festplatte abgelegt werden. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sie ermöglichen die Nutzung des Mitgliederbereichs bei koeln-bonn.igbce.de und dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen.

Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind sogenannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen.

Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies für bestimmte Fälle oder generell ausschließen sowie das automatische Löschen der Cookies beim Schließen des Browser aktivieren. Bei der Deaktivierung von Cookies ist die Registrierung für den Mitgliederbereich der IG-BCE-Webseite und dessen Nutzung dann allerdings nicht möglich.

6. Wie wertet die IG BCE die Nutzung ihrer Internet-Seite aus?

Auf der IG-BCE-Webseite werden mit Technologien der etracker GmbH Daten zu Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden. Hierzu können Cookies eingesetzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internetbrowsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung des Internetbrowsers. Die mit den etracker-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt.

Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Sie beziehen dazu von etracker einen Opt-Out-Cookie. Bitte löschen Sie diesen Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrechterhalten möchten.

Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzbestimmungen von etracker.

7. Facebook, Twitter & Co.

7. 1. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Facebook-Plugins

In das IG-BCE-Web-Angebot sind Plugins des sozialen Netzwerks Facebook, Anbieter Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, California 94025, USA, integriert. Die Facebook-Plugins erkennen Sie an dem Facebook-Logo oder dem "Like-Button" ("Gefällt mir") auf unserer Seite.

Wenn Sie koeln-bonn.igbce.de besuchen, wird über das Plugin eine direkte Verbindung zwischen Ihrem Browser und dem Facebook-Server hergestellt. Facebook erhält dadurch die Information, dass Sie mit Ihrer IP-Adresse unsere Seite besucht haben. Wenn Sie den Facebook "Like-Button" anklicken während Sie in Ihrem Facebook-Account eingeloggt sind, können Sie die Inhalte unserer Seiten auf Ihrem Facebook-Profil verlinken. Dadurch kann Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Benutzerkonto zuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Facebook.

Wenn Sie nicht wünschen, dass Facebook den Besuch unserer Seiten Ihrem Facebook- Nutzerkonto zuordnen kann, loggen Sie sich bitte aus Ihrem Facebook-Benutzerkonto aus.

7. 2. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Twitter

Im IG-BCE-Web-Angebot sind Funktionen des Dienstes Twitter eingebunden. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion "Re-Tweet" werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Informationen hierzu finden Sie in der Datenschutzerklärung von Twitter.

7.3. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Google +1

Unsere Seiten nutzen Funktionen von Google +1. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Erfassung und Weitergabe von Informationen: Mithilfe der Google +1-Schaltfläche können Sie Informationen weltweit veröffentlichen. Über die Google +1-Schaltfläche erhalten Sie und andere Nutzer personalisierte Inhalte von Google und seinen Partnern. Google speichert sowohl die Information, dass Sie für einen Inhalt +1 gegeben haben, als auch Informationen über die Seite, die Sie beim Klicken auf +1 angesehen haben. Ihre +1 können als Hinweise zusammen mit Ihrem Profilnamen und Ihrem Foto in Google-Diensten, wie etwa in Suchergebnissen oder in Ihrem Google-Profil, oder an anderen Stellen auf Websites und Anzeigen im Internet eingeblendet werden. Google zeichnet Informationen über Ihre +1-Aktivitäten auf, um die Google-Dienste für Sie und andere zu verbessern. Um die Google +1-Schaltfläche verwenden zu können, benötigen Sie ein weltweit sichtbares, öffentliches Google-Profil, das zumindest den für das Profil gewählten Namen enthalten muss. Dieser Name wird in allen Google-Diensten verwendet. In manchen Fällen kann dieser Name auch einen anderen Namen ersetzen, den Sie beim Teilen von Inhalten über Ihr Google-Konto verwendet haben. Die Identität Ihres Google- Profils kann Nutzern angezeigt werden, die Ihre E-Mail-Adresse kennen oder über andere identifizierende Informationen von Ihnen verfügen.

Verwendung der erfassten Informationen: Neben den oben erläuterten Verwendungszwecken werden die von Ihnen bereitgestellten Informationen gemäß den geltenden Google-Datenschutzbestimmungen genutzt. Google veröffentlicht möglicherweise zusammengefasste Statistiken über die +1-Aktivitäten der Nutzer bzw. gibt diese an Nutzer und Partner weiter, wie etwa Publisher, Inserenten oder verbundene Websites.

7.4. Datenschutzerklärung für die Nutzung von Xing

Das IG-BCE-Internet-Angebot nutzt Funktionen des Netzwerks XING. Anbieter ist die XING AG, Dammtorstraße 29-32, 20354 Hamburg, Deutschland. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von Xing enthält, wird eine Verbindung zu Servern von Xing hergestellt. Eine Speicherung von personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach unserer Kenntnis nicht. Insbesondere werden keine IP-Adressen gespeichert oder das Nutzungsverhalten ausgewertet.

Weitere Information zum Datenschutz und dem Xing Share-Button finden Sie in der Datenschutzerklärung von Xing.

8. IG-BCE-Mailing-Angebote

Die IG BCE nutzt für den Versand des Newsletters IG BCE aktuell das Angebot MailChimp. Anbieter ist The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308 USA. MailChimp verfügt über das Zertifikat TRUSTe's Privacy Seal. Weitere Information zum Datenschutz finden Sie in der Datenschutzerklärung von MailChimp.

9. Urheberrecht und Haftung

9.1. Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

9. 2. Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

(Erstellt unter Nutzung von eRecht24)

Nach oben