Aktiv dabei

Vor Ort und im Betrieb

Betriebsrat

Betriebsräte gestalten den Schicht/-Dienstplan mit, sorgen für Einhaltung von Tarifverträgen und Arbeitsschutzbestimmungen, können Kündigungen zwar nicht verhindern, aber erschweren, handeln bei Betriebsstilllegungen Abfindungen aus, sorgen für die Gleichstellung von Männern und Frauen im Betrieb und vieles mehr. Der Bezirk Köln-Bonn unterstützt Betriebsräte bei ihrer Arbeit.  weiter

Frauen

Gerade für Frauen gibt es - nicht nur in der Arbeitswelt - noch viele Dinge zu verbessern. Die Frauen in der IG BCE wollen nicht tatenlos zusehen. Sie setzen sich dafür ein, dass mehr qualifizierte Frauen in Führungspositionen gelangen und dabei eine bessere Balance zwischen Beruf und Familie gelingt. Konkret geht es den Frauen im Bezirk Köln-Bonn um Familienpflegezeiten und die Verbesserung der Position Alleinerziehender.  weiter

Jugend

Einmischen, mitmischen, verändern - das hat sich die Jugend im Bezirk Köln-Bonn "auf die Fahnen geschrieben". Auf der Agenda für das Jahr 2017 stehen neben einem besonderen Engagement für Toleranz und solidarisches Miteinander, die Jugend-Bildungsarbeit, die Landtagswahl NRW sowie Bundestagswahl 2017 als aktuelle politische Themen. Natürlich ist aber auch eine ganze Reihe von Veranstaltungen geplant.  weiter

Ortsgruppen

Die Ortsgruppen haben in der IG Bergbau, Chemie, Energie eine zentrale Bedeutung. Eine Konzentration von gewerkschaftlichen Aktivitäten in den Betrieben reicht nicht aus, um in wichtigen gesellschaftlichen Bereichen als Gewerkschaft Einfluss nehmen zu können. Deshalb bilden die Aktivitäten in den Ortsgruppen eine unverzichtbar wichtige Säule in unserer gewerkschaftspolitischen Arbeit.  weiter

Regionalforen

Regionalforen sind die Plattform der Zusammenarbeit von Vertrauensleuten, Jugendvertrauensleuten, gewerkschaftlich organisierten Betriebsräten und Jugend- und Auszubildendenvertretern und Ortsgruppen. Regionalforen sollen die Kräfte für gewerkschaftliche Initiativen in den Regionen von überbetrieblicher und überörtlicher Bedeutung bündeln und ihre Zusammenarbeit koordinieren.  weiter

Senioren

Seit vielen Jahren gibt es im Bezirk Köln-Bonn einen sehr aktiven Senioren-Arbeitskreis. Dort werden Bildungs- und Freizeitveranstaltungen geplant, organisiert und durchgeführt. Zudem beteiligen sich die Kolleginnen und Kollegen an einer Vielzahl von Veranstaltungen der IG BCE und des DGB, wie dem 1. Mai oder Demonstrationen und Kundgebungen.  weiter

Vertrauensleute

Die Vertrauensleute sind das Rückgrat der IG BCE im Betrieb und bilden die Schnittstelle zwischen den Beschäftigten und dem Betriebsrat. Speziell zur Unterstützung der Vertrauensleute bietet der Bezirk Köln-Bonn die Veranstaltungsreihe "Jour fixe" an. Mit dem Ziel, ein Netzwerk zu knüpfen, das das Wissen und das Know-How einzelner für alle verfügbar macht.  weiter

Zielgruppen

Zielgruppenarbeit ist eine Form der gewerkschaftlichen Arbeit, die beabsichtigt, die Kommunikation und Beteiligung der Mitglieder zu fördern, weiterzuentwickeln und unterschiedliche Arbeitnehmergruppen in den Betrieben mit einem flexiblen Angebot zu erreichen. Sie greift dabei die Bereitschaft vieler Menschen auf, konkret und zeitlich befristet an bestimmten, für sie persönlich relevanten Themen zu arbeiten. Ziel ist es, die gewerkschaftliche Basisarbeit im Betrieb und vor Ort zu verbreitern.  weiter

Leiharbeitnehmer/innen

Leiharbeit hat in der Industrie in den letzten Jahren stark an Bedeutung gewonnen. Durch ständig wechselnde Einsatzort, unterschiedliche Arbeitsbedingung und unklare rechtliche Regelungen fehlt vielen Beschäftigten "ein sicherer Hafen", ein Ansprechpartner bei Fragen und Problemen. Die IG BCE Köln-Bonn bietet Informationen und Angebote für betroffene Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer und sie unterstützt Betriebsräte bei Ihrer Arbeit.  weiter

Nach oben